Stand: 15.04.2002
© 2002 Dr. Schweckendiek, Pauli Ense

Aufbewahrungspflicht
(Übersicht)

 

Wie aufbewahren?

Wie lange aufbewahren?

Jahresabschlüsse, Eröffnungsbilanz

Papier

10 Jahre

Bücher,  Aufzeichnungen, Inventare, Lageberichte, Buchungsbelege (Ausgangs-/Eingangsrechnungen, Kontoauszüge)

Papier, Bild-/Datenträger

10 Jahre

Versandte und erhaltene Korrespondenz
Sonstige besteuerungserhebliche Unterlagen

Papier, Bild-/Datenträger

6 Jahre

 

 

 

 

Aufbewahrung auf Bild-/Datenträger:
Die Unterlagen müssen inhaltlich mit dem Original übereinstimmen und jederzeit lesbar gemacht werden können.

Aufbewahrungsfrist:
-  Fristbeginn: Kalenderjahresende, in dem zuletzt eine Änderung/Ergänzung der Unterlagen vorgenommen wurde.
-  Fristende: Nicht bevor die Festsetzungsfrist für Steuern abgelaufen ist, für die die Unterlagen erheblich sind.

Hinweis für die Praxis:
Bewahren Sie alle Unterlagen 11 Jahre nach Abgabe der Steuererklärungen auf.

Bitte hier klicken, um Dr. Schweckendiek eine eMail zu senden

JETZT  IM

vCard Kanzlei